top of page
  • AutorenbildAnn Christin Hahn

Kindermaskerade bei der Feuerwehr


Ann Christin Hahn mit Tochter im Feuerwehrauto
Begeisterung bei unserer Tochter bei der Fahrt im Feuerwehrauto

27. Januar 2024 – Heute Nachmittag geht es zur Kindermaskerade der Feuerwehr am Standort Ahrenlohe. Unsere Tochter freut sich schon seit Tagen darauf. Verkleidet hat sie sich direkt nach dem Aufstehen, obwohl die Maskerade erst am Nachmittag stattfindet.


Schon auf unserem Weg zur Feuerwache kommen uns mehrere Einsatzfahrzeuge entgegen, in denen wir Kinder mit ihren Eltern sehen. Wir beschließen, dass wir auch mitfahren wollen. Denn in einem echten Feuerwehrfahrzeug sind wir noch nie mitgefahren.


Bei unserer Ankunft um 15:00 Uhr ist schon jede Menge los. Die Feuerwache ist abgedunkelt, bunte Lichter und Partymusik sorgen für Stimmung. Auf der Tanzfläche tanzen die Kinder, drum herum stehen die Eltern. Es werden Bonbons geworfen und die Stimmung ist großartig.


Wir sehen viele bekannte Gesichter und kommen ins Gespräch. Unsere Tochter stürzt sich in die Menge, trifft viele Kinder, die sie aus der Kita oder vom Turnen kennt.


Beim Eintritt hatten wir Nummern bekommen und es wird angesagt, wann welche Nummern zu den Feuerwehrwagen dürfen, so dass man nicht zu lange anstehen muss, wenn man mitfahren möchte. Als unsere Nummern aufgerufen werden, machen wir drei uns sofort auf den Weg.


Das Einsatzfahrzeug, in dem wir mitfahren, ist sehr hoch. Mit etwas Hilfe steigen wir ein uns schnallen uns an, unsere Tochter bekommt den Fensterplatz und staunt, was man von hier oben alles sehen kann.


Als wir zurückkommen beginnt gerade die „Reise nach Jerusalem“, die in mehreren Runden in verschiedenen Altersgruppen gespielt wird. Danach gibt es eine riesige Polonäse und zum Abschluss der Maskerade schweben hunderte Luftballons aus einem Netz an der Decke auf die Kinder herab und werden wahlweise zum Platzen gebracht oder von den Kindern mit nach Hause genommen.


Dank der Initiative und des Ideenreichtums unserer Feuerwehr hatten wir einen fröhlichen und unterhaltsamen Nachmittag.

 

Comments


bottom of page