top of page
  • AutorenbildAnn Christin Hahn

Sitzung des Finanzausschusses: Haushaltsberatungen


Ann Christin Hahn im Gespräch mit Bernd Haarstrich, Thomas Heinrich und Uwe Krienke von den Wählergemeinschaft Bürger für Tornesch (BfT)
Eine solide Haushaltsplanung ist die Grundlage für die Handlungsfähigkeit unserer Stadt

22. November 2023 – Heute Abend verfolge ich als Zuschauerin die öffentliche Sitzung des Finanzausschusses, den Auftakt der Haushaltsberatungen für das kommende Jahr.


Der städtische Haushalt ist öffentlich, viele 100 Seiten dick und für die Bürger in seinen Einzelheiten oft nur schwer nachvollziehbar. Gleichwohl ist die von der Ratsversammlung beschlossene Haushaltssatzung verbindliches Dokument für alle kommunalen Einnahmen und Ausgaben in unserer Stadt.


Und so dreht sich die Diskussion im Ausschuss auch um die Frage, dieses Finanzgebaren für jedermann transparent zu machen.


Ein weiterer Diskussionspunkt ist das „Projektcontrolling“, die Frage, wie die Kommunalpolitik bereits bei Beschlussfassung die finanziellen Auswirkungen ihrer Beschlüsse möglichst präzise abschätzen kann.


Im weiteren Verlauf werden diverse Einzelpositionen unter die Lupe genommen.

Der Finanzausschuss wird sich zu weiteren Haushaltsberatungen am 06. Dezember erneut treffen, um dann eine endgültige Empfehlung an die Ratsversammlung abzugeben.


Für die Mitglieder im Finanzausschuss bedeutet die Phase der Haushaltsberatungen eine intensive Zeit, verbunden sowohl mit großem inhaltlichen wie auch zeitlichen Aufwand. Für die Verwaltungsmitarbeitenden im Fachbereich Finanzen gilt das gleichermaßen. Daher haben alle aktiven im Haushaltsausschuss meinen vollen Respekt!

Commentaires


bottom of page