top of page
  • AutorenbildAnn Christin Hahn

Besuch bei Bürgermeisterin Kählert


Bürgermeisterin Kählert mit Ann Christin Hahn
In unserem Gespräch erhalte ich viele wertvolle Tipps aus dem Arbeitsleben einer Bürgermeisterin

24. November 2023 – Heute Vormittag habe ich bei Frau Kählert einen Termin für ein persönliches Gespräch. Sie empfängt mich sehr herzlichen gemeinsam mit der büroleitenden Beamtin Inga Ries.


Bei einer guten Tasse Kaffee, die Frau Ries aufgrund eines planmäßigen Stromausfalls vorsorglich schon vorher zubereitet hatte, setzen wir uns zusammen. Auch etwas Schokolade steht auf dem Tisch. Ich liebe Schokolade.


Zu Beginn unseres Gespräches unterhalten wir uns über meiner Wahlkampagne. Insbesondere ist es mir wichtig die „Spielregeln“ und Terminvorgaben zu kennen. So kann ich mich darauf einstellen.


Darüber hinaus berichtet die Bürgermeisterin mir über den Planungsstand der geplanten öffentlichen Kandidierenden-Vorstellung im Januar.


Wir tauschen uns über den Planungsstand der gemeinsamen Stadtwerke mit Pinneberg aus und sprechen über die anstehende Wahl des neuen Gemeindewehrführers für die Tornescher Feuerwehren. Beides sind wichtige Themen für unsere Stadt.


Nach etwas mehr als einer Stunde beenden wir das überaus wertschätzende Gespräch.

Ich bedanke mich für den freundlichen Empfang und das informative Gespräch.


Ich freue mich, dass sich Frau Kählert die Zeit für diesen guten Austausch nimmt. In meiner Wahlkampagne geht es mir auch im Falle meiner Wahl um einen guten und reibungslosen Übergang im Amt. So respektvoll und konstruktiv, wie ich den Umgang mit Frau Kählert erlebe, wird es mir eine Freude sein, ihr in ihrer verantwortungsvollen Position als Bürgermeisterin von Tornesch nachzufolgen.

bottom of page